Splice-station-sidebar-header
No-podcasts
Ad
 

Tagebuch eines Pfarrers: Episodes

welches konzept steht hinter diesem podcast?
wie sieht die zielgruppe aus?
und wie kann es weitergehen?

und ein besonderer dank an michael roedhammer von den pixelkindern, ohne den all dies hier unmöglich wäre!
als antwort auf ihre vielen emails!
klar und deutlich: wieso rede ich über die homosexualität der amerikanischen bischöfin? spinne ich? gehört es sich denn, über die sexualität anderer menschen zu reden???

ein aufruf sich zu erinnern, was sich gehört uns was nicht!!!
aha – ja und?
und was hätte in dieser pressemeldung wirklich stehen sollen?

*************
Die Meldung im vollem Wortlaut
*************

Sonntag, 6. Dezember, 14.15
AFP
Die anglikanische Episkopalkirche in den USA hat eine bekennende Homosexuelle zur Bischöfin gewählt. Klerus und Laienvertreter ...
die tonspur des voran gegangenen podcast.
weil wir im advent einfach nicht am zug sind!
was ist das überhaupt – advent?

o.k. eine tür geht auf, und was jetzt? wenn ich da hinein gehe, wie soll ich mich benehmen, damit ich nicht hinausgeworfen werde?

und was ist “agape”? vom unterschied den nächsten “lieb” zu haben, oder verantwortung zu übernehmen!
vita activa: das wissen doch alle was das ist -) souveränes lösen aller anstehenden probleme und positve veränderung der welt!

vita contemplativa: der ruhige weg, der weg betrachtung, der weg der bilder, die mit der ganzen schöpfung (und dem schöpfer) verbinden.

das eine geht nicht ohne das ...
in japan gehört die zubereitung eines tees zur religion.
in europa, wird cafe immer mehr hinuntergeschüttet, als aufputschmittel verwendet, und eigentlich immer grausiger – meine meinung.

was geschieht, wenn man sich einen cafe wirklich bedachtsam zubereitet?
den cafe genießt – sich zeit nimmt ...
und was “power napping”?

schlafen sie fauler, unproduktiver sozialschmarozer vielleicht noch 8 stunden pro tag???
Das werden wir ändern!
schlaf steht im zeichen der produktivität!
4 stunden in der nacht,
und 3 – 4 nickerchen (höchstens jeweils 30 minuten), das reicht!
4 stunden in der nacht,
ein ...
von der kraft,
vom am “richtigen ort seins”,
vom ausgebeutet werden,
vom fehler machen (sind das fehler, oder ist das eine notbremse?)
und der rückkehr ins vaterhaus,

weil jeder mensch seelisch zugrunde geht, wenn er nur noch in der welt lebt, weil unsere seele im haus des (himmlischen) vaters ...
wozu braucht es kirchen (=gebäude)? weil es schutz braucht, damit menschen sich trauen, wirklich menschen zu sein.

wozu es die kirche (= die glaubensgemeinschaft)? damit menschen echte menschen werden können!
weil viele menschen glauben: es reicht schon “etwas” zu tun, oder “etwas” zu denken …

aber reicht das wirklich?

oder geht es nicht darum, das richtige zu tun, und für sein handeln auch verantwortung zu übernehmen?
wir wollen so gerne wieder mehr werden,
wachsende kirche,
missionarische kirche,
...

super – bin ich voll dafür (was glauben sie warum ich podcaste?)

nur auf eines darf man nicht vergessen: jede mission zieht verfolgung nach sich!

*****************

zur ermordung der russisch orthodoxen priesters ...
hat mir jemand erzählt – und rest müssen sie sich anhören …
ein leicht satirische erzählung von schwierigkeiten eine spital zu betreten ;-)

************

manchmal geschehen einem wirklich widerliche dinge,
und man könnt’ sich ärgern,
oder man könnt’ trotzdem verantwortung übernehmen, sich denken, was bedeutet “mein pech” für andere!?

ein leicht ...
*************
Achtung: Abendveranstaltung “Was mir gestorben ist?” am MITTWOCH, 18.11.2009 um 19:30”

*************

von einem eigenartigen tag:
zuerst waren fast alle schüler krank,
dann geht irgendwie nix weiter,
und dann ist jemand sehr traurig und stellt die frage:
“soll das freundschaft sein?”
*************
Achtung: Abendveranstaltung “Was mir gestorben ist?” am MITTWOCH, 18.11.2009 um 19:30”

*************

die familie zogaj – man hat diese armen menschen getäuscht!
ihnen hffnung gemacht auf etwas, was einfach gesetzlich nicht möglich ist – ich halte das für sadismus der höchsten ...
was wollen die leut’ von der kirche?
das sie position bezieht!
naja, das klingt gut, funktioniert aber leider nicht immer reibungslos.
manchmal fühlen sich menschen verletzt, obwohl das niemals intendiert war!

und das dann? einfach schweigen?

typisch evangelisch ist es etwas zu riskieren, weil ...
Please wait...