Splice-station-sidebar-header
No-podcasts
Ad
 

Tagebuch eines Pfarrers: Episodes

vom abschließen
Gott erschafft jeden menschen jeden tag neu – vielleicht wäre es doch ein gute Idee etwas von dieser schöpfungskraft zu nehmen, um sich zu verändern!?

die zukunft ist uns offen, wenn wir uns trauen anders zu werden!
… einfach anhören … ;-)
ein kleines outing …
zum ersten passionssonntag:

Mt 4,1-11

Danach wurde Jesus vom Geist Gottes in die Wüste geführt, weil er dort vom Teufel versucht werden sollte. Nachdem er vierzig Tage und Nächte gefastet hatte, war er sehr hungrig.

Da trat der Versucher an ihn heran und sagte: »Wenn du Gottes Sohn bist, dann ...
1) Gott ist extrem entspannt!
2) Gott tut eh’ alles!
3) deshalb können wir auch ziemlich entspannt sein :-)

bitte fallt einfach nicht auf die sekten herein! und wenn euch jemand einreden will, dass Gott unterwerfung will, dann ist er/sie sicher “ein ganz ein armer mensch”!
mein leben ist ein wunderbares – aber es gibt schatten darin. eine sache, die ich nie verstehen werde ist, warum lügen menschen?

es kommt doch die wahrheit eh’ ans tageslicht – warum also?
auf das kreuz Christi blicken öffnet uns für das Mitleid, die erkenntnis wo mangel ist.

eine zeit in der wir lernen dürfen: ich schaffe nicht alles, aber Jesus schafft alles für mich!
weil faschingsdienstag ist,
und die vielfalt den Kindern Gottes geschenkt ist :-)
manchmal muss mensch etwas aus der welt schaffen …
mit dem Heiligen Geist sehen wir – im völligen konsumwahnsinn – plötzlich das liebevolle, menschliche, schöne aufleuchten!
von liebe,
erblühen,
ruhe finden in Gott,
...,
und überhaupt ;-)
was man alles übers ich erfährt, wenn man auf’s amt geht: primär, dass big brother nix weiß, aber alle glauben ihm trotzdem!

von vernunft, aberglauben, und der ewigen suche nach einem papi, der’s wirklich weiß, kann und richten wird.
weil ihr es doch alle gelesen habt,
und jetzt im kino ansehen werden:

es geht einfach nur um “erlösung durch liebe” – und das ist das, was alle menschen suchen.
weil es soweit ist: ich bin offiziell ein ”älterer pfarrer” ;-)
10
Feb
2015
17:02 mins
geld ist etwas tolles, wenn man genug hat UND weiß, dass man genug hat!
weil sie ganz viel könne, das ich nicht kann. und das ist völlig ok – wenn sie so freundlich sind, mir ihre fähigkeiten zu borgen – sprich ganz einfach zu helfen …

für eine selbstBewußtsein der begabtheit, und gegen den neid!
und es auf der anderen seite immer die möglichkeit gibt mit dem wirklichen leben zu beginnen!
religion ist erfindbar!
religion behauptet aber “ich war immer schon da” – obwohl sie vielleicht vor zwei jahren von irrsinnigen fördern erfunden wurde.
Please wait...