Splice-station-sidebar-header
No-podcasts
Ad
 

MonTalk im WDR 2-Radio zum Mitnehmen: Episodes

Ein begnadeter Schauspieler und passionierter Sänger, der keine Noten lesen kann - das ist Gustav Peter Wöhler. Skurrile und schrullige Charaktere sind sein Markenzeichen. Fast wäre er aber Sozialpadagoge geworden. © WDR 2014
Diese Frau schreibt Musikgeschichte. Avitall Gerstetter ist Deutschlands erste jüdische Kantorin. Vor ihr zelebrierten hierzulande nur Männer als Vorbeter den Gottesdienst. Am 10. März war sie zur Gast im WDR 2 MonTalk. © WDR 2014
Sie ist Sängerin, Kabarettistin und gelernte Zierpflanzen-Gärtnerin. Und hauptberuflich ist sie eine der witzigsten Frauen Deutschlands - Nessi Tausendschön. © WDR 2014
Schriftsteller Friedrich Ani schreibt Romane, Gedichte, Jugendbücher, Hörspiele und Drehbücher. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Bekannt ist er vor allem für seine Kriminalromane um Kommissar Tabor Süden. © WDR 2014
Er ist völlig kompetenzfrei, chauvinistisch, selbstverliebt. Und dieser Stromberg ist die Paraderolle von Schauspieler Christoph Maria Herbst. Er war zu Gast im WDR 2 MonTalk live. © WDR 2014
Warum enthält ausgerechnet das Wort lispeln ein S? Warum steckt erben in sterben? Sebastian Pufpaff, der zu Deutschlands besten Nachwuchskabarettisten gehört, stellt Fragen dort, wo sie niemand sonst stellt. © WDR 2014
Wenn es im deutschen Fernsehen etwas zu lachen gibt, steckt meistens Ralf Husmann dahinter. "King of Comedy" wird er gerne genannt. Harald Schmidt, Anke Engelke und Oliver Pocher verdanken ihm erfolgreiche Fernsehkonzepte - und viele Lacher. Aber nicht nur sie. © WDR 2014
Der erfolgreiche Schriftsteller Sebastian Fitzek findet seine Ideen oft im eigenen Alltag. Seine Bücher wurden bereits in mehr als 20 Sprachen übersetzt, sein aktuelles Buch steht ganz oben auf den Bestsellerlisten. © WDR 2014
Ein Preisausschreiben ist der Anfang ihrer Karriere: Friederike Kempter gewinnt nach dem Abitur einen Schauspiel-Schnupperkurs - und schon zwei Monate später steht sie neben Uschi Glas vor der Kamera. © WDR 2014
Er lernte Dampfkesselbauer, studierte Ingenieurpädagogik, trat im DDR-Fernsehen als "Beutelgermane" auf und feiert seit 20 Jahren Erfolge als TV-Kommissar Stubbe. Wohl wenige besitzen einen so markanten Lebenslauf wie der Schauspieler Wolfgang Stumph. © WDR 2014
Die Schauspielerin Anna Brüggemann hat mit 32 Jahren schon in mehr als 30 Filmen mitgespielt. Aber auch dem Schreiben gehört ihre Leidenschaft. Im WDR 2 MonTalk spricht sie mit Gisela Steinhauer über ihren Beruf. © WDR 2014
WDR 2 blickt zurück auf 50 Jahre Bundesliga live im Radio. Die legendäre WDR 2-Schlusskonferenz mit den atemberaubenden Fußballreportagen am Samstagnachmittag gibt es so lange wie die Bundesliga selbst. Aber was passiert in den magischen Minuten, wenn die Reporter aus den Stadien des Landes zusammengeschaltet ...
Late-Night-Talker, Entertainer und Schauspieler Harald Schmidt als Gast im WDR 2 MonTalk, diesmal im Max Ernst Museum in Brühl mit Moderatorin Christine Westermann und der Live-Band "Die Poplounge". © WDR 2013
Freundlich, aufmerksam, ehrlich: Tilmann Otto macht seinem Künstlernamen Gentleman alle Ehre - der Reggae-Star verkörpert die Werte love, peace & unity. © WDR 2013
David Behre gehört zu den erfolgreichsten deutschen Sprintern. Das Besondere dabei: Er sprintet auf zwei Beinprothesen. Bei den Paralympics in London gewann er im vergangenen Jahr Bronze. © WDR 2013
Michaela Rosenberger ist die neue Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung, Genuss und Gaststätten (NGG) und die erste Frau an der Spitze der ältesten deutschen Gewerkschaft. Nun ist sie zu Gast im WDR 2 Montalk. © WDR 2013
Darf man das? Hitler menschlich darstellen? Unbedingt, findet Timur Vermes, Autor des Bestsellers "Er ist wieder da". Darin erwacht der Diktator in der Gegenwart und kommentiert als Ich-Erzähler die Gesellschaft. © WDR 2013
Ralf Richter spielte in "Das Boot" und machte Furore als Gangster in "Bang Boom Bang". Die Rolle des Bad Boys gehört zu dem gebürtigen Ruhrpottler. Richter möchte nun ein Luxushotel für Obdachlose eröffnen. © WDR 2013
Ob früher als Kölner Kämmerer am Dom oder heute als nordrhein-westfälischer Finanzminister in Düsseldorf: Der SPD-Politiker Norbert Walter-Borjans ist dabei, sich den Ruf eines Rebellen zu erarbeiten. Die Opposition nennt ihn "Robin Hood der deutschen Steuerzahler" - und meint das gar nicht nett. © WDR 2013
Als Kind und Jugendliche litt Mechthild Großmann unter ihrer tiefen Stimme, später wurde diese zum Markenzeichen der Schauspielerin. Mit Christine Westermann spricht sie übers Älterwerden und ihre liebsten Rollen. © WDR 2013
Please wait...